Deine Schule

Schulleben

Unsere Pflegeschule legt viel Wert auf ein harmonisches Miteinander und auf ein Umfeld, das von gegenseitiger Wertschätzung geprägt ist. Diese Wertschätzung ist die Grundlage der Zusammenarbeit mit Patienten, Kollegen und anderen Berufsgruppen. Denn die Aufgabe von Pflegenden ist es, Menschen aller Altersgruppen in Gesundheit und Krankheit zu beraten und zu unterstützen. Dazu werden neben fachlichen Kenntnissen aber auch Anteilnahme und Verständnis für Andere benötigt. An unserer Schule kennt jeder jeden und jeder hat ein offenes Ohr. Hier wird gemeinsam gelernt, gelebt und gelacht.

Diese Anforderungen an den Pflegeberuf müssen sich in den Lehrinhalten widerspiegeln, daher ist die Ausbildung im Blocksystem organisiert, wobei sich Praxis- und Theoriephasen abwechseln. Die Praxiseinsätze der Auszubildenden in den verschiedenen Fachbereichen werden langfristig geplant, die individuellen Bedürfnisse und Lebensumstände werden dabei immer miteinbezogen. In den Praxisphasen begleiten Sie unsere Lehrkräfte nach bestem Wissen. Die klare Struktur der Ausbildung, die individuelle Betreuung sowie das Leitbild unserer Klinik geben den Auszubildenden Sicherheit und ermöglichen es ihnen, sich schnell im neuen Umfeld zurechtzufinden.

Lernen betrachten wir als lebenslangen Prozess. Sie werden in den drei Jahren der Ausbildung durch unsere Lernangebote und Ihre aktive Mitarbeit zu Pflegepersönlichkeiten mit hochwertigen fachlichen, sozialen, persönlichen und methodischen Kompetenzen ausgebildet.